MDF-, HDF- und Spanplatten bei HolzLand Gehlsen

Als bewährte und vielseitige Holzwerkstoffe im konstruktiven Hochbau sowie Innenausbau erfreuen sich Spanplatten und MDF- bzw. HDF-Platten großer Beliebtheit. Sie planen ein Projekt und sind auf der Suche nach Plattenwerkstoffen, die Ihnen ein gewährleistungssicheres Bauen durch definierte Qualitäten versprechen? Dann vertrauen Sie auf Produkte vom Holzfachhandel. Bei HolzLand Gehlsen erwartet Sie ein großes Sortiment an Werkstoffplatten, das für jeden Anspruch und jedes Vorhaben garantiert die passende Lösung bereithält. Ob in Rendsburg, Neumünster, Kiel oder Eckernförde: Gehen Sie Ihr Projekt an – mit MDF- und Spanplatten von HolzLand Gehlsen.

MDF-, HDF- und Spanplatten – die Unterschiede


MDF-Platten

Als MDF-Platten werden Holzwerkstoffplatten (Faserplatten) bezeichnet, die aus Holzfasern unter Druck bei hohen Temperaturen sowie Klebstoffbeigabe zu Platten gepresst werden. Im Bereich der MDF-Platten lässt sich zwischen hochverdichtetem MDF (HDF), leichtem MDF (LDF) und ultraleichtem MDF (ULDF) unterscheiden. MDF-Platten zeichnen sich durch eine glatt geschliffene Oberfläche aus und weisen einen homogenen Aufbau sowie eine strohgelbe bis rötlich-braune Farbgebung auf. Ein Großteil der Platten wird dekorativ mit Melaminfilmen beschichtet.


HDF-Platten

HDF-Platten stellen eine besondere Form der MDF-Platten dar, die als schlanke und nur wenige Millimeter dicke Platte zum Einsatz kommt und vor allen Dingen im konstruktiven Bereich Anwendung findet. HDF weist eine höhere Verdichtung auf als leichtes oder ultraleichtes MDF und verfügt somit über höhere Rohdichten, was mit einer höheren Festigkeit und Belastbarkeit bei gleichzeitig geringerer Materialstärke einhergeht.


Spanplatten

Unter Spanplatten, auch als Flachpressplatten bekannt, sind Holzwerkstoffplatten zu verstehen, die je nach Ausführung zu 90 bis 97 Prozent aus Holzspänen bestehen, die mit Hilfe verschiedener Bindemittel zu plattenförmigen Werkstoffen verpresst werden. Spanplatten zählen zu den preiswerten Plattenwerkstoffen und bieten ein vielseitiges Anwendungsspektrum. Die CE-Kennzeichnung nach DIN EN 312 gibt Auskunft über die Eigenschaften von Spanplatten:

  • P1: Platten für allgemeine Zwecke zur Verwendung im Trockenbereich
  • P2: Platten für Inneneinrichtungen zur Verwendung im Trockenbereich
  • P3: Platten für nicht tragende Zwecke zur Verwendung im Feuchtbereich
  • P4: Platten für tragende Zwecke zur Verwendung im Trockenbereich
  • P5: Platten für tragende Zwecke zur Verwendung im Feuchtbereich
  • P6: hoch belastbare Platten für tragende Zwecke zur Verwendung im Trockenbereich
  • P7: hoch belastbare Platten für tragende Zwecke zur Verwendung im Feuchtbereich

Entdecken Sie das Sortiment an MDF-, HDF- und Spanplatten

Unser Warenangebot hält MDF-, HDF- und Spanplatten in verschiedenen Ausführungen bereit. Wählen Sie zwischen unterschiedlichen Abmessungen, profitieren Sie von einer großen Auswahl an Stärken und entscheiden Sie sich für Werkstoffe, die wir wahlweise für den Trockenbereich oder Feuchtbereich sowie für tragende oder nicht tragende Zwecke anbieten können. Unsere Möglichkeiten im Überblick:

  • MDF-Platten mit typische Abmessungen: 2800 x 2070 mm, 4100 x 2070 mm und Dicken von 6 bis 38 mm für verschiedene Anwendungszwecke (tragend/nicht tragend, Trockenbereich/Feuchtbereich, Unterdeckplatte oder nicht brennbar)
  • HDF-Platten mit typische Abmessungen: 2800 x 2070 mm und Dicke 4 mm
  • Spanplatten mit typische Abmessungen: 2800 x 2070 mm und Dicken: von 8 bis 28 mm für verschiedene Anwendungszwecke (allgemein, tragend/nicht tragend, Trockenbereich/Feuchtbereich, schwer entflammbar)

Sie wissen nicht, welche Platten sich für Ihr individuelles Projekt am besten eignen? Dann sprechen Sie uns an und nutzen Sie unserBeratungsangebot. Unsere geschulten Ansprechpartner informieren Sie gerne im Detail über die Eigenschaften der einzelnen Holzwerkstoffe. Auch Massivholzplatten, Tischlerplatten oder Schichtstoff- und Kompaktplatten halten wir in großer Auswahl für Sie bereit.


Entscheiden Sie sich für Holzwerkstoffe von HolzLand Gehlsen, so dürfen Sie sich nicht nur auf Produkte in bester Qualität freuen, sondern auch auf einen Service, der einfach mehr zu bieten hat. Ob umfassende Beratung, Abhol- und Lieferservice, Bearbeitungsservice oder Klärung und Organisation von individuellen Wünschen: Unser Anspruch ist Ihre Zufriedenheit. Wir bieten Ihnen:

  • hochwertige Platten in ausgezeichneter Qualität als Voraussetzung für gewährleistungssicheres Bauen
  • großes Sortiment
  • viele Plattenformate, -stärken, -ausführungen und -qualitäten lagermäßig vorhanden
  • kurze Beschaffungszeiten für nicht lagermäßig verfügbare Artikel
  • umfassende persönliche Beratung durch geschulte Mitarbeiter
  • praktischer Zuschnittservice
  • passendes Zubehörprogramm
  • Einlagerungsservice
  • Abhol- und Lieferservice
  • Vermittlung von qualifizierten Handwerkern in der Region

Darauf sollten Sie bei der Lagerung von MDF- und Spanplatten achten

Damit Sie keine Verformung der MDF- und Spanplatten befürchten müssen, spielt die richtige Lagerung dieser eine wichtige Rolle. So sollten Sie nicht nur auf eine trockene Umgebung und ein stabiles Klima achten, sondern die Platten nach Möglichkeit auch horizontal auf einer ebenen Fläche ausrichten. Bevor die Montage oder Oberflächenbehandlung der Platten erfolgt, sollten Sie diese für einige Tage in der Umgebungsfeuchte, die der des finalen Montageorts entspricht, konditionieren.